• Circolo - Lia Mostra d'Ert

Hommage an Chick Corea

Aktualisiert: 13. Nov.

Andrea Dulbecco: Vibraphon und Marimbaphon

Alessandro Bianchini: Marimba und Vibraphon

Marco Micheli: Kontrabass

Enzo Zirilli: Schlagzeug


Das Quartett ist eine vielseitige Formation mit Erfahrungen sowohl aus dem klassischen als auch aus dem zeitgenössischen Jazz und bietet einen jazzzentrierten Sound mit Originalstücken von jedem Mitglied des Ensembles. Neben Originalstücken bieten die Musiker in diesem Programm auch einige Bearbeitungen von Stücken aus dem Repertoire des kürzlich verstorbenen großen Pianisten Chick Corea. Coreas Arrangements sind entsprechend der ausdrucksstarken Ästhetik des Quartetts ausgewählt. Als alternative Soloinstrumente zum Klavier kommen Vibraphon und Marimba zum Einsatz, die durch die Rhythmusgruppe, Bass und Schlagzeug ergänzt werden. Neben der Hommage an einen großen Pianisten, der die Musikgeschichte des 20. Jahrhunderts beeinflusst und geprägt hat, ist die Wahl der Arrangements von Corea auch darauf zurückzuführen, dass seine Kompositionen häufig mit dem Vibraphon gespielt und aufgenommen wurden. In diesem Zusammenhang ist die mehrjährige Zusammenarbeit mit einem Star der weltweiten Vibraphonszene zu erwähnen: Gary Burton.




Pressetext_Omaggio a Chick Corea _2022_Lad
.pdf
Download PDF • 210KB



Pressetext_Omaggio a Chick Corea _2022_Ita
.pdf
Download PDF • 148KB



Pressetext_Omaggio a Chick Corea _2022_Deu
.pdf
Download PDF • 204KB

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen